Der QV Selnau City ist Mitglied der Gruppe “Innenstadt als Wohnquartier”, bestehend aus Quartiervereinen, weiteren Vereinen und Gruppierungen der Innenstadt, uns setzt sich für eine gute Lebens- und Wohnqualität in den Innenstadtquartieren ein. Bekanntlich sind diese tagsüber und zunehmend während der Nacht stark mit Verkehr, Lärm, Unrat etc. belastet. Der Kreis 1 ist traditionell stark verdichtet, hier ist die Bevölkerungsdichte im Vergleich zu andern Stadtkreisen am höchsten. 

Zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner der Innenstadtquartiere hat die Gruppe einen Forderungskatalog formuliert und am 17.12.19 der Stadt Zürich überreicht.

Der QV Selnau City ist Mitglied der Gruppe Zudem hat der Stadtrat mit dem Projekt «Mediterrane Nächte» die Nachtöffnungszeiten für Gastbetriebe mit Aussenwirtschaft und Boulevard bis 2 Uhr morgens während den Sommermonaten und alternierend nach Kreisen verlängert. Die Gruppe wie auch betroffene Bewohnerinnen und Bewohner wehren sich gegen diesen Entscheid und sie haben eine Einsprache gegen das Projekt eingereicht (s. Pressemitteilung). Die Nachtruhe der Bevölkerung im Kreis 1 ist wegen der höchsten Zahl an Gastronomiebetrieben am stärksten von dieser Liberalisierung tangiert. Je nach Ergebnis behält sie sich vor, den Entscheid an die nächste Instanz weiterzuziehen.